SafariPur Müller - Chrüzweg 28 - 5603 Staufen - info@safaripur.ch - www.safaripur.ch

  • Black Instagram Icon
  • Black Twitter Icon

11 Tage Uganda Klassik Privatsafari 

Entebbe | Murchison Falls | Lake Albert | Kibale Forest | Queen Elizabeth | Ishasha | Bwindi Impenetrable | Lake Mburo | Kampala/ Entebbe
1/13
Die 11-tägige Privatsafari führt Sie quer durch Uganda in die schönsten Nationalparks. Sie entdecken dabei den Murchison Falls National Park, Queen-Elizabeth-Nationalpark, Kibale-Nationalpark, Bwindi Impenetrable Nationalpark und Lake Mburo. Dabei erleben Sie ein abwechslungsreiches Programm mit viel Tierbeobachtung, eine Fusssafari, eine Bootssafari, Schimpansen Tracking und Gorilla Tracking.

ab 3290 CHF p.P.

11
TAGE

Termine und Preise:                            

Anzahl Personen            Preise p.P. im DZ                     

                                                                      

             2                                 ab 3950 CHF (Saisonabhängig)

             3                                 ab 4140 CHF (Saisonabhängig) 

             4                                 ab 3380 CHF (Saisonabhängig)

             6                                 ab 3290 CHF (Saisonabhängig)

Preise mit alternativen Lodges auf Anfrage

Zusatzkosten: Gorilla Permit (560 CHF)

1. Tag: Kampala – Murchison Falls Nationalpark

Sie werden am frühen Morgen von Ihrem Guide direkt an Ihrer Unterkunft oder am Flughafen abgeholt. Die Tour führt Sie dann zum Murchison Falls Nationalpark im Nordwesten Ugandas. Auf dem Weg zum Park unternehmen unternehmen Sie eine kleine Buschwanderung durch die Nashornaufzuchtstation Ziwa Rhino Sanctuary. Ein erfahrenen Ranger wird mit Ihnen zu Fuss durch den Busch wandern und eines der riesigen Nashörner aufsuchen. 

2. Tag: Murchison Falls Nationalpark – Boot Safari

Nach einem gemütlichen Frühstück erleben Sie Ihre erste Pirschfahrt durch den wunderschönen Murchison National Park. Entdecken Sie Löwen, Leoparden, Elefanten, Giraffen, Kuhantilopen, Oribis und die typischen Uganda Kobs. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootsafari auf dem Nil. Während der Bootsfahrt besuchen Sie die berühmten Wasserfälle (Murchison Falls).

 

3. Tag: Murchison Falls Nationalpark – Lake Albert

Sehr zeitig starten Sie zu einer spannenden Frühpirsch und kehren danach zum Frühstück zurück in Ihre Lodge. Anschliessend fahren Sie mit einer Pirschfahrt auf der Route zum Torausgang Richtung Lake Albert und haben noch einmal die Möglichkeit die Tiere zu bestaunen.

 

4. Tag: Lake Albert – Kibale Forest Nationalpark

Unternehmen Sie am Vormittag einen gemütlichen Spaziergang um den See, bevor Sie sich anschliessend Richtung Fort Portal begeben. Typisch für diese Region sind die einheimischen Dörfer, grüne Wälder und Hügel mit vielen Teeplantagen.

 

 

5. Tag: Kibale Forest Nationalpark - Schimpansen Tracking!

Nach einem gemütlichen Frühstück fahren Sie zum Kibale Forest Nationalpark, welcher die höchste Zahl an Primatenarten weltweit aufweist. Etwa 5.000 Schimpansen leben in Uganda in freier Wildbahn, perfekt um diese heute zu beobachten. Ein erfahrenener Ranger startet am Morgen die Tour mit Ihnen. 

 

6. Tag: Kibale Forest Nationalpark - Queen Elizabeth Nationalpark

Am Morgen fahren Sie weiter zum Queen Elizabeth National Park, welcher am Fusse des Ruwenzori Gebirges liegt. Der Kazinga-Kanal verbindet die beiden Seen Lake Edward und Lake George. Im National Park unternehmen Sie ausgedehnte Pirschfahrten und begeben sich auf die Suche nach der afrikanischen Tierwelt. 

7. Tag: Queen Elizabeth Nationalpark - Ishasha

Sehr zeitig starten Sie zu einer spannenden Frühpirsch und kehren danach zum Frühstück zurück in Ihre Lodge. Besonders der Elefantenbestand mit etwa 3000 Tieren ist beeindruckend. Gegen Mittag fahren Sie weiter in Richtung Süden in die Ishasha-Region. Dort beobachten Sie die auf Bäume kletternden Löwen. Ausserdem gibt es hier auch andere grosse Katzen wie zum Beispiel den Leoparden. 

8. Tag: Ishasha - Bwindi Impenetrable Nationalpark

Nach einem ausgedehnten Frühstück begeben Sie sich auf eine lange Fahrt in den Bwindi Impenetrable Nationalpark. Dort werden Sie sich auf die spannende Suche nach den Gorillas begeben und tragen damit einen erheblichen Beitrag zum Schutz der Tiere bei. 

9. Tag: Bwindi Impenetrable Nationalpark - Gorilla Tracking!

Erleben Sie heute den absoluten Höhepunkt Ihrer Tour durch Uganda! Der Bwindi Impenetrable Forest ist der einzige Wald Afrikas, in dem Sie sowohl Berggorillas als auch Schimpansen sehen können. Die Gesten der Gorillas sind denen der Menschen verblüffend ähnlich und Sie werden beeindruckt sein, wenn sie das Brusttrommeln des Silberrückens hören.

10. Tag: Bwindi Impenetrable Nationalpark - Lake Mburo Nationalpark

Nach dem Frühstück fahren Sie in den kleinsten National Park, den Lake Mburo National Park.

Am Nachmittag unternehmen Sie ausgiebige Pirschfahrten durch den Park. Der Park ist neben dem Kidepo National Park der einzige Park, in dem es Zebras zu sehen gibt. 

 

 

11. Tag: Lake Mburo Nationalpark – Walking Safari - Entebbe

Im Lake Mburo Nationalpark werden Sie während einer Walkingsafari mit einem Ranger auf Erkundungstour gehen. Erleben Sie die wild lebenden Tiere aus nächster Nähe und lassen Sie sich beeindrucken, denn ohne das schützende Fahrzeug wirken die Tiere viel grösser. Nach einer erlebnisreichen Walkingsafari fährt Sie Ihr Guide zurück nach Entebbe und verabschiedet sich dort nach erlebnisreichen Tagen von Ihnen.

Hinweis:
Wetter- und naturbedingte Änderungen der Tour sowie Änderungen der Unterkünfte ausdrücklich vorbehalten!
ZWISCHENVERKAUF & ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN! Die Safari wird durchgeführt von unserem Partnerveranstalter in Uganda.
Anforderungen:Sie benötigen Teamgeist, eine gute Ausdauer und Kondition. Das Mindestalter für Gorilla-Tracking beträgt 15 Jahre. Ausserdem dürfen die Teilnehmer nicht an infektiösen Krankheiten leiden. Führen Sie festes Schuhwerk und Regenbegleitung mit.