SafariPur Müller - Chrüzweg 28 - 5603 Staufen - info@safaripur.ch - www.safaripur.ch

  • Black Instagram Icon
  • Black Twitter Icon

Datenschutzhinweise

§ 1 Anbieter und verantwortliche Stelle
Anbieter der Webseite unter der Internetadresse „safaripur.ch“ und "safaripur.de" ist Frau Romy Müller, Chrüzweg 28, 5603 Staufen, Schweiz (im folgenden kurz „Safaripur“). Dieser Anbieter ist zugleich die für den Datenschutz verantwortliche Stelle.

 

§ 2 Nutzung der Webseite im Allgemeinen
Der Besuch der Webseite www.safaripur.ch und www.safaripur.de ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Personenbezogene Daten werden hierbei nicht erhoben.

 

§ 3 Speicherung von Angebotsanfragen und Reisebuchungen
(1) Für eine Buchungsanfrage ist es erforderlich, dass Sie im Anfrageformular auf unserer Webseite Ihren Namen, Ihre Anschrift und Ihre E-Mail-Adresse angeben. Die Angaben benötigen wir, um Ihnen ein individuelles Angebot zu unterbreiten und per E-Mail zu übersenden und, im Falle der Vertragsannahme durch Sie, Ihnen die Reisebestätigung und den Sicherungsschein per Post zu übersenden.

(2) Safaripur ist als Handelsvertreter für den jeweiligen Reiseveranstalter tätig. In diesem Rahmen teilt Safaripur dem Reiseveranstalter bei Abschluss eines Reisevertrages Ihren Namen, Ihre Anschrift und Ihre E-Mail-Adresse mit.

(3) Die nach den Absätzen 1-2 erhobenen Daten speichern wir elektronisch in unserer EDV. Wir löschen die Daten, sobald alle Ansprüche aus dem Vertragsverhältnis mit Ihnen erledigt und die für uns geltenden handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind. Ist ein Reisevertrag nicht zustande gekommen, löschen wir Ihre Daten nach Ablauf von sechs Monaten ab Versand unseres Vertragsangebotes an Sie.

 

§ 4 Auskunft und weitere Rechte
(1) Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten wir über Sie gespeichert halten, woher sie stammen, wofür wir sie verwenden und wer Empfänger der Daten ist.

(2) Ferner haben Sie Anspruch auf jederzeitige Korrektur Ihrer Daten, soweit diese unrichtig sind, und auf Löschung oder Sperrung Ihrer Daten unter den Voraussetzungen des § 35 BDSG.